Newsreader
  • Home
  • BLOG
  • Debbys life: Happy Pfingsten!

Debbys life: Happy Pfingsten!

von Debby van Dooren (Kommentare: 0)

Happy Pfingsten!

Hey, ihr Lieben,

zwar haben wir in Deutschland den „Pfingstmontag“ als Feiertag und doch wissen vermutlich die wenigsten, was „Pfingsten“ überhaupt ist und feiern tun das die wenigsten… Ich dachte dieses Jahr nehme ich mir mal dieses Thema zum Anlass für einen Blog ; )

Während ich schreibe und nebenbei noch schnell den Bibeltext über Pfingsten auf meiner „Bibel App“ lese, sitze ich in einem Autohaus und muss zwei Stunden auf unser Auto warten, was gerade „untersucht“ wird… (Dafür muss ich nicht zu Hause sein und die Küche aufräumen, haha)

Letzten Donnerstag, an „Christi Himmelfahrt“ durften wir uns daran erinnern, dass Jesus nach seiner Auferstehung, wo er dann noch 40 Tage auf dieser Erde auf wundersame Weise „unterwegs“ war, zu seinem Vater in den Himmel zurückgekehrt ist.

Schon im Alten Testament, also lange bevor Jesus als Mensch geboren wurde, wird davon berichtet, dass Gott seine Kinder mit „seinem Geist“ erfüllen würde. Als Jesus dann hier war, hat auch er vorausgesagt, dass er uns einen „Tröster“ schicken würde, der uns „alles lehren wird“. Seine Jünger durften Jesus einige Jahre als beste Freunde begleiten und Gott hautnah erleben! Wie schlimm muss es gewesen sein plötzlich alleine in dieser Welt unterwegs zu sein, zumal sie bis zum Tod Jesu nicht wirklich geglaubt oder verstanden haben, dass er wirklich sterben und auferstehen würde. Genau wie heute wurden auch damals Christen, also Nachfolger Jesu, aufgrund ihres Glaubens verfolgt, ausgegrenzt oder sogar getötet. Die Jünger hatten also oftmals Angst um ihr Leben und jetzt war Jesus einfach nicht mehr für sie da. Womöglich fühlten sie sich allein gelassen. Doch dann kam PFINGSTEN! Wie immer und überall in der Bibel, hielt Gott sein Versprechen und schickte den Jüngern seinen Geist, den sogenannten „Heiligen Geist“.

Schon im ersten Kapitel der Bibel spricht Gott von „wir“. Gott ist und bleibt ein dreieiniger Gott: Gott, der Vater, der Sohn und der heilige Geist. Auch wenn das manchmal für uns schwer zu verstehen ist, Gott besteht nun mal aus drei Personen. Für mich ist Gott so eine Art „Familie“ bestehend aus drei Personen.

Ich bin so dankbar, dass Jesus auch uns, die wir Jesus nie als Mensch begegnet sind, durch´s Leben begleiten will. Dass wir durch seinen heiligen Geist, den er uns schenken möchte, vor falschen Entscheidungen gewarnt, in Zeiten der Trauer und Frust getröstet und auch beim Lesen in der Bibel gelehrt werden. Erst, wenn wir Jesus nachfolgen und ER Chef unseres Lebens wird, bekommen wir den heiligen Geist und verstehen plötzlich Dinge, die uns vorher nicht bewusst waren. Bibelstellen ergeben auf einmal Sinn und unser Leben verändert sich Stück für Stück. All das haben wir dem „heiligen Geist“ aufgrund von Pfingsten zu verdanken! Wie schön ist es, dass wir Gottes Versprechen vertrauen können, da er sie schon immer erfüllt hat!

Soviel also zu Debby´s Aufklärung zum Thema „Pfingsten“, haha ; )

Wir werden uns am Pfingstmontag mit Freunden treffen und hoffentlich bei schönem Wetter den Tag draußen genießen!

Fühlt euch gedrückt!

Let´s shine,

Debby

Zurück

Einen Kommentar schreiben