Newsreader
  • Home
  • BLOG
  • Debbys life: Berlin, love this city!

Debbys life: Berlin, love this city!

von Debby van Dooren (Kommentare: 0)

Berlin, love this city!

Hey, ihr Lieben,

ich bin gestern erst gegen 2 Uhr von Ludwigsburg daheim angekommen und bin noch etwas müde, aber dafür total dankbar und mega glücklich über den schönen und gemütlichen Abend mit einigen von euch! Es ist so cool mit Leuten über Social Media Kontakt zu haben und dann auch tatsächlich „in echt“ treffen und kennenzulernen zu dürfen, love it!

Letzte Woche durfte ich das erste Mal Konzerte in Berlin geben und es war so cool!

Am Donnerstag sind wir auf einer kleineren Bühne am Tempodrom aufgetreten, wo einige Mädels direkt vor der Bühne die ganze Zeit zu meinen Songs getanzt haben ; ) Auch wenn nicht so viele Leute da waren, war die Stimmung cool und ich hatte total viel Spaß den Mädels beim Tanzen zuzuschauen! Normalerweise bin ich immer die Einzige, die auf der Bühne rumtanzt und warte immer darauf, dass Leute im Publikum mittanzen! ; P

Nach dem Konzert sind wir dann ins Hotel gefahren und ich musste unbedingt noch schnell zum Mc´i einen Cheeseburger und Schokoshake verdrücken, weil ich so Hunger hatte! Das ist einfach immer so und voll nervig: Vor den Konzerten bieten die meisten Veranstalter Essen an, aber ich habe leider selten davor Hunger. Danach, um 23 Uhr kommt dann der mega Hunger und ich muss nach Essen suchen, haha… Naja, so haben wir dann die „Aftershowparty“ super „classy“ alleine im Mc Donald´s gefeiert!

Am nächsten Tag ging´s dann weiter auf eine große Open Air Bühne mitten in Berlin auf dem Breitscheidplatz! Das Wetter war einfach perfekt und wir hatten vorm Gig noch Zeit uns mit Freunden in Berlin zu treffen, ein wenig durch die Innenstadt zu schlendern und uns noch eine weitere Band anzuschauen. Es gibt einfach viel zu viele coole Cafés und Restaurants in Berlin, man weiß gar nicht, wo man reingehen soll! Berlin fühlt sich für mich immer ein klein wenig wie „Zuhause“ an, da wir als Familie früher regelmäßig meine „Berliner Oma“ in Charlottenburg besucht haben.

Um 17.30 Uhr ging´s dann auf die große Bühne und Debby durfte sich wieder voll und ganz austoben, haha. Es war einfach total cool, so viele Leute zu sehen, die entweder das komplette Konzert angehört oder einfach nur für ein paar Songs geblieben sind und dann noch schnell ihre Handys zum Filmen gezückt haben. Was total süß und lustig zugleich war: Nach wirklich JEDEM Song kam ein lautes „BRAVO“ von einem Mann aus der ersten Reihe!

Auch, wenn das hier vielleicht so „heruntergeschrieben“ klingt, auch dieses Konzert war etwas Besonderes für mich! Ich sauge förmlich jede Gelegenheit, wo ich Konzerte geben darf, auf und kann bisher einfach nicht genug kriegen ; ) Nach jedem Konzert sag ich immer: „Ich will morgen Abend wieder auftreten!“ Es ist für mich ein riesen Geschenk, dass ich das momentan jedes Wochenende meine Songs für euch spielen darf und es bleibt nach wie vor super spannend, wo diese Reise hinführt…

Danke für all eure Unterstützung, Motivation und euer Interesse! Es wäre so langweilig, wenn ich das alles alleine erleben würde und nicht mit euch teilen dürfte durch Fotos, Videos, Blogs und Nachrichten – hier also nochmal ein dickes DANKESCHÖN an meine treuen #underdogs da draußen!!

Let´s shine!

 

Debby

Zurück

Einen Kommentar schreiben